Nachbarschaftshelfer

Als erstes legte er mir eine rostige Wasserpumpenzange, einen Engländer und eine angefangene Rolle Hanf auf den Schoß.

„Pass ma‘ drauf uff, solange, bis ich drin bin!“

Der Mann hatte die Statur, Fell und Geruch eines Bären. Und einem solchen widerspricht ein erfahrener Taxifahrer nicht!

„Gib wieder her, oder willste mich beklauen? Die Uhr (Taxameter) kannste auslassen, du bescheißt mich sowieso! Wie spät isn‘ überhaupt?“

„Es ist gleich 10“

„Abends?“

„Wenn ich so nach draußen schaue,….ja, Abends!“

„Danke!“

(null)

4 Kommentare

auf “Nachbarschaftshelfer
4 Kommentare auf “Nachbarschaftshelfer
    • Heute Morgen um 10 steigt Einer in dein Taxi und fragt nach der Uhrzeit.
      Du antwortetest „10“.
      Er fragt „Morgens?“

      Du schaust aus dem Fenster. Es ist hell!

      „Ja, Morgens!“

      Er bedankt sich.

      Hättest du dir da keine Gedanken gemacht?

      Morgens=Hell
      Abends=Dunkel

  1. Da haste ja Glück, dass er dir keinen Franzosen hingelegt hat. Die nehmen ja gleich mehr Platz weg 😉

    Im Winter ist das mit Dunkel und Hell sowie der Bezug zu morgens und abends nicht ganz so einfach, ganz besonders hoch droben im Norden. Vielleicht hat das den Bremer verwirrt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.