Elektriktrick

Neben dem Frühstück zelebriere ich für gewöhnlich die Tageszeitung oder malträtiere das Smartfone, um den neuesten Dorfklatsch, respektive lebenswichtiges Regionalwissen zu verinnerlichen!

Bei dieser Occasion streifte mein Blick die Polizeimeldungen:

Während routinemäßiger Verkehrskontrollen in Lahmstedt wurden 35 Fahrer mündlich verwarnt, weil sie trotz bester Sichtverhältnisse zusätzlich  zum Abblendlicht die Nebelscheinwerfer eingeschaltet hatten.


„Blabla, Blaaah!“

Darüber, das mich diese „Lichtverschmutzer“ nerven, schrub ich früher schon…, die sollen endlich blechen!

Meiner Frau, auch ein Mitglied dieser „Nebel-ist-immer, irgendwo!“- Fraktion, las ich sogleich die Meldung vor.

Und wie Frauen so sind, ratterte es in ihrem Kopf und zack:

“ Du bist gestern, als wir uns an der B 6 in Garlstedt begegnet sind, auch mit Nebelscheinwerfer gefahren! Und der Linke war auch noch defekt!“

Um-die-Ecke-Leuchte



In der Tat waren wir dort. Ich kam aus O-Beck-City und wollte nach Rechts abbiegen, musste aber erst einen silbernen  Blitz durchlassen, meine Anvertraute, wie ich später feststellte.


*allemöglichenszenariendurchgehundzumglückeinelösungfind*


*stolzerklär*


“ Schahatz, der neue Passat hat so eine Abbiegeleuchte, die geht automatisch an, wenn man in eine Richtung lenkt, kann man sich dran gewöhnen!“


Diesen Abend musste ich ohne Strümpfe ins Bett *jaul*!


 

6 Kommentare

auf “Elektriktrick
6 Kommentare auf “Elektriktrick
  1. Du hast sonst Strümpfe im Bett an? Also wirklich!
    Abbiegeleuchten sind nur erlaubt, wenn man weniger als 7 km/h fährt, wenn ich das richtig weiß. Verlöschen also beim Beschleunigen – mußt du einfach nur schneller um die Ecke kurven, dann irritierst du deine Angetraute auch nicht … 😉

  2. Vielleicht solltest Du Deiner Frau mal sagen, dass in ihrem Fall der Nebel wohl eher IM Auto ist als draussen. Hält sie sich dann wenigstens an die vorgegebenen Geschwindigkeitsbegrenzungen? (Nebelscheinwerfer anschalten bei Sicht unter 50 m = maximal 50 km/h fahren). Ich selbst schalte die Nebelscheinwerfer so gut wie nie an.

    • Welcher Lebensmüde redet denn so mit seiner Frau? 🙂

      Ich verlasse mich lieber auf die Staatsmacht. Sollen die sich doch in die Nesseln setzen!

      • Haha,
        kannst du ja mal so probieren: „Schatz, ich glaube, der Nebel war bei dir im Auto, denn dass …“ Ich möchte dann aber einen Erfahrungsbericht von dir. Vielleicht suchst du dir dann einen Abend/eine Nacht mti Plus-Temperaturen – nicht, dass du dich draußen noch verkühlst …

  3. Diese Umdieeckeleuchten sind echt praktisch, hätte ich ja vorher nicht gedacht. Bei unserem aktuellen H*undai (vom Töchterchen liebevoll Hundchen getauft)allerdings in den Scheinwerfer integriert und deshalb mit Nebelscheinwerfern nicht zu verwechseln. Das mit den Dauer-Nebelleuchtern kann ich auch nicht verstehen, mein letztes Auto hatte keine, und ich hab sie nie vermisst. Wer’s braucht…

    • Meins hat auch keine. Scheint so, als ob es vor 18 Jahren, wie mein Kleiner (Poli) die Welt erblickte, noch keinen relevanten Nebel gab!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.