Stille Post

Die Gerüchteküche brodelt! Angeblich wurden die „Hagener Feuerteufel“ geschnappt.

4 Leute hätten das Pam Pam angesteckt und sich dabei auch selbst angekokelt, das hätte die Video-Auswertung einer Ü-Kamera ergeben, so ein „bestens informierter Fahrgast“.

Mindestens ein Täter hätte sich dadurch verraten, weil er sich in ärztliche Behandlung begeben hätte.

Gerade liefen auf Antenne die Nachrichten. Die sagen, es wird immer noch gesucht!

Bin gespannt, was ich die Nacht noch erfahre, werde es euch schreiben.

Ansonsten ist nichts los diese Nacht. Mir gehen die Geschichten aus, denn die gibt es eben nur, wenn ich Aufträge bekomme.

  

Ein Kommentar

auf “Stille Post
Ein Kommentar auf “Stille Post
  1. Update von letzter Nacht: Bezüglich der bösen Buben oder Mädchen hat sich keine offizielle Stelle geäußert. Es ergaben sich bei den Fahrgastbefragungen folgende ergänzende Details:

    1. Die Brandstifter handelten im Auftrag der Konkurrenz, weil das Pam zuviel Umsatz abgezogen hatte.
    2. Das haben „Die“ selbst angesteckt, weil sie Pleite sind.
    3. Es waren Kinder aus dem Ort, das jüngste 12 Jahre alt.
    4. Die Brandwunden bei einem der Täter waren echt schlimm!
    5. Das war ein Feuerwehrmann!
    6. Das war ein Gast des Pam gewesen. Er hatte Hausverbot bekommen und sich gerächt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.