’73 – ’79 – ’15

In der Nacht von Freitag auf Samstag war nicht viel zu fischen, auf Cuxlands Highways. Das Pam war angeschlagen und hatte die „Mainhall“ nicht öffnen können! Somit hatten viele Teenies keinen Bock auf abtanzen im „Kuhstall“.

Zum Glück gab es eine große Geburtstagsparty in der Schützenhalle Albstedt. Dort konnte ich Fahrgast um Fahrgast abschleppen, jeweils ohne zu warten. Die liefen mir direkt in den Wagen, noch bevor ich stoppen konnte.

Und weit und breit keine Mitbewerber……, sahnemäßig!

„Du kommst doch gleich wieder, oder?“, war der Satz, der mir die Nacht rettete.

Um 4:00 Morgens hatte ich Fahrgäste nach Sandstedt, alle schön betrunken, aber nicht weiter auffällig. Auf dem Rückweg nach Albstedt über Hagen bimmelte mich das „Mäusekino“ an.

Ölkrise again!

Ich funkte die Zentrale an,meldete Bedarf an Schmierstoff und machte mich auf den Weg dort hin!

IMG_7406.JPGDann blinkte mich kurz vor Bokel auch noch die Ölkanne an! Da sollte man eigentlich anhalten, ich fuhr jetzt aber noch den Kilometer weiter.

Ein Blick unter die Motorhaube offenbarte ein Fiasko. Öl an der Haube, auf dem Motor, unter dem M……überall Öl. Offensichtlich hatte sich irgendwo ein schlimmer Defekt eingeschlichen.

Gestern Abend erfuhr ich, das sogar 5 Liter fehlten. Verdammte Anzeige, der werde ich nie wieder trauen! Ein Kollege hatte gerade erst Donnerstag den Wagen komplett überprüft und alles nachgefüllt, deshalb hatte ich nicht mit so etwas rechnen können.

Hab dann noch eine Tour Sammeltaxi mit ’nem Caddy gefahren, das Pam hatte um 4:30 schon die Türen zu.

4 Kommentare

auf “’73 – ’79 – ’15
4 Kommentare auf “’73 – ’79 – ’15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.