Abwerbungsversuch

Einer meiner Fahrgäste war ein Kollege aus Bremen. Ich las ihn mit meinem Caddy am Bahnhof auf.

„Hier, wenn du mal `nen Daimler fahren möchtest. Kannst bei uns anfangen!“

Sprach`s und überreichte mir vier E-Klassen!

Dankeschön!

Und wenn mich einer fragt, welchen Wagen unserer Firma ich am Liebsten fahre, dann gestaltet sich die Reihenfolge so:

Passat, Sprinter, CADDY, E-Klasse,Renault Trafic, Citröen C5

Den Passat fahre ich sehr gern, weil ich in ihm eine Sitzposition finde, bei der ich meine Arme bequem auflegen kann. Bei allen anderen Modellen habe ich da Schwierigkeiten, weil die Stütze  ineffizient platziert oder einfach zu billig hergestellt wurde, das sie nachgibt (Besonders beim Trafic. Nutz nur, wenn ich die Rückenlehne in Schlafposition stelle 🙂 ). Ausserdem hat der Passat ein Doppelkupplungsgetriebe, welches ein ruckelfreies, ggf.dynamisches beschleunigen ermöglicht.

Die E-Klasse bietet nur sehr wenig Ablagefläche und ist längst nicht mehr so komfortabel wie vor Jahren. Außerdem müffeln die Wagen jenseits der 350.000 Kilometer im Innenraum oft nach Diesel/Abgasen. Ich hatte mal eine C-Klasse, die müffelte auch reichlich. Es waren seinerzeit die Injektoren undicht. Selbst nach der Reparatur ging der Geruch nie wieder vollständig weg!

Zu den Franzosen möchte ich nur sagen, das es mir auf den Sack geht, das viele Schalter und Hebel genau entgegengesetzt wie in alemannischen Wagen bedient werden müssen. Das führt bei mir regelmäßig zu Fehlbedienungen. Keine lebensgefährlichen, aber nervige.Scheibenwischer, Licht, alles verkehrt herum! Wenigstens Kupplung und Bremse haben sie richtig 🙂 !

Die Sprinter sind klasse! Viel Platz, starke Motoren. Allerdings sind es große Kästen, die zu fahren mit der länge der Schicht etwas anstrengend wird. Windwiderstand und Abmessungen fordern erhöhte Aufmerksamkeit!

Ich bleibe also ganz sicher meinem Chef erhalten!

E-Klasse

E-Klasse

2 Kommentare

auf “Abwerbungsversuch
2 Kommentare auf “Abwerbungsversuch
  1. Also ich fahre auch „da“ und fahre meistens Touran. Ein extrem praktischer, spritziger und gleichzeitig recht komfortabler Wagen. Zwar haben unsere aktuellen E-Klassen einige Details insgesamt etwas eleganter als VW gelöst, trotzdem fahre ich den Touran eigentlich am liebsten.

    • Wegen zu vieler Details kommen die Sterne oft nicht vom Fleck. Allein schon der Birnenwechsel am Scheinwerfer. Katastrophal! Touran fährt ein Mitbewerber. Ich finde den zu Kompakt, so vom Anblick. Mehr weiss ich nicht, weil ich noch nicht drin gesessen hab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.