Beifahrer

Welcher einsame Fahrzeuglenker kennt sie nicht, die Sitznachbarn mit dem achten Sinn, der angeborenen Abstandsmesssensibilität korrespondierend mit Tacho und das Bodenblech durchtretend!?

Sie kommen in variierenden Modellen vor, mit der dominierenden Gemeinsamkeit, die Gutmütigkeit ihrer Chauffeure bis an den Rand des Wahnsinns zu treiben!

  
Der Ignorant

Seit gut 5 Jahren fahre ich den Herrn einmal pro Woche vom Skatabend nach Hause. Sein Ziel, sowie der kürzeste Weg sind mir bekannt, was ich zu Beginn jeder Fahrt kund tue. Das hindert ihn nicht, mir jede  noch so winzige Bodenwelle anzusagen und so früh „Stopp“ zu befehlen, das ich jedesmal denke er ist umgezogen, weil er immer zu schnell damit ist!

Er sagt mir auch den Fahrpreis immer an, den er für gewöhnlich zu zahlen hat. Wenn es, wie jedes zweite Mal, um +- € 0,10 differiert, meckert er über das ungenaue/manipulierte Taxameter!

5 Kommentare

auf “Beifahrer
5 Kommentare auf “Beifahrer
    • Plappermäuler/TratschtantenOnkels sind mir die Liebsten. Die Stillen sind mir immer suspekt, weil hier zu 98% gequatscht wird! Ich fahre ja nur Abends/Nachts, da ist etwas Unterhaltung immer kurzweilig und hält vor allem wach!

  1. Solcherart „Führungsqualitäten“ ertragen zu müssen ist eine Sache, die ich überhaupt nicht (mehr) kann. Früher bin ich leichter drüberweggegangen, aber heute würde ich zusehen, daß ich den Mann ein für allemal loswerde. Seelenfrieden geht vor Umsatz!

  2. Rudi, da kann ich dir nur beipflichten. Der Mann hat nur Glück, das ich mit noch viel ekeligeren Subjekten umgehen muß, da stellt er nur einen Waisenknaben dar. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.