Das sei ja völlig bescheuert…

… für so wenig Geld, Auch noch Nachts. Er sei kein Unmensch, er würde gern den vollen Preis bezahlen. Das Sammeltaxi lohne sich doch gar nicht für die Fahrer. Für 4 € 15 Kilometer fahren, da könne doch Niemand von existieren!

Er war wirklich überzeugt, er müsse mir etwas Gutes tun. Sehr löblich, aber das Anruf-Sammeltaxi würde von der öffentlichen Hand gefördert, die Rechnung ginge auf, erklärte ich ihm das System aus Subventionen.

Nein, er wolle Niemanden ausbeuten, beharrte er und zahlte statt des geforderten Preises von 4 € den Am Taxameter angezeigten von € 29,70. Ich erklärte ihm, das sich Bund, Länder und Gemeinden die Differenz zum Ticketpreis teilen würden, mein Chef würde Rechnungen schreiben dafür!

Unbeirrt drückte er mir zusätzlich auch noch einen 5er Trinkgeld in die Hand, weil ich so Bescheiden sei.

Ich bedankte mich und wünschte bis zur nächsten Begegnung alles Gute.

Daraus würde nichts! Er rufe sich demnächst nur noch normale Taxis!

Er wird sich wundern, wenn ich dann wieder dort stehe, mit dem selben Fahrzeug, nur „teurer“!

3 Kommentare

auf “Das sei ja völlig bescheuert…
3 Kommentare auf “Das sei ja völlig bescheuert…
    • Ich rechnete ab, was er bestellt hatte und entsorgte seine moralischen Widergutmachungen in meiner Privaten Börse! Das war schließlich sein Wunsch….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.