Viel hilft viel!?

Fahrgast: „Einen Taxibus zu $kneipe bitte!“

HerrTaxifahrer: „Einen Bus kann ich Heute Nacht nicht anbieten, aber ich kann in 30 Minuten dort sein und 2x fahren ~~~~???“

Fahrgast: „Tutt, tutt, tutt….“, aufgelegt.

Eine Minute später……

Fahrgast: „Einen Taxibus zu $kneipe bitte!“

HerrTaxifahrer: „Verzeihung, ich hatte eben schon erwähnt, das~~~~~~?????“

Fahrgast: „Unmöglich finde ich das, unverschämt, kein Bus…..!“ , tönt es im Hintergrund. “

HerrTaxifahrer: „Tutt, tutt, tutt….“,ich lege diesmal auf. Möchte mich nicht mit Labergonorrhö anstecken!

„Hier $wirtvonderkneipe, brauche ’nen Bus!“

„Leider habe ich keinen B~~~~~~“

$wirt: „Ja nee, hat sich sowieso erledigt! Tutt, tutt, tutt….“

Danke für soviel Unterhaltung. Eigentlich hatte ich ich einige Plattitüden erwartet, wie:

wenn du kein Geld verdienen willst!

oder

Gib mir mal dein Chef, der kennt mich!

Ich mache gern Kompromisse, faule aber nicht!

Als ich später an unserer Station nahe der $kneipe vorbei fuhr, stand da doch noch ein Bus. Konnte ich nicht wissen, denn die Kollegen nehmen die normal mit nach Haus, für die Tagschicht.

Gern hätte ich die Kunden mit dem Bus überrascht, aber wer nicht im geringsten kooperiert und mich ausreden lässt, hat seine Chancen verspielt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.