Verzockt!

Vorhin, auf dem Weg nach Loxstedt.

Da keine Aufträge in der Schleife waren, cruiste ich gemütlich die „Alte B6“ nach Nesse hinauf. Vor der 70er-Zone in Hahnenknoop baute sich eine Fahrzeugkolonne auf, – an der Spitze ein LKW – der ich in gutem Abstand folgte. Der Brummi passierte gerade das Tempo-70 Schild, als im Rückspiegel die Scheinwerfer eines Daimler mit Renntempo auftauchten.

Mit geschätzten 140 Klamotten befuhr er, ohne den Blinker zu setzen die Überholspur, konnte gerade noch vor einer Kurve einem entgegen kommenden Fahrzeug ausweichen und vor dem Brummi einscheren.

Das eigentlich interessante spielte sich in den folgenden 30-40 Sekunden ab. Zwei mir vorausfahrende Audi A6 verwandelten sich von schnurrenden, brav hintereinander fahrenden Kätzchen in 2 zusammen perfekt abgestimmte, trainierte, jagende Leoparden.

Während der eine mit aufgesetztem Blaulicht hetzte, setzte sein Teamkollege mit einer noch viel höheren Geschwindigkeit zum Seitenhieb an und bremste die E-Klasse mit einem üblen Manöver aus.

Jetzt fehlte nur noch ein klassischer Überschlag mit anschließender Explosion und die Show wäre reif für die beste Sendezeit!

Die Audis hatten ihr Opfer eingekeilt, 2 Mann sperrten die Straße ab, wenigstens 3 weitere kümmerten sich um die Passagiere des Rasers, die ruckzuck auf der Motorhaube ihres Wagens aufgereiht wurden!

Der Weg wurde freigegeben und völlig fasziniert von den Fahrkünsten der zivilen Fahnder setzte ich meine Reise fort!

2 Kommentare

auf “Verzockt!
2 Kommentare auf “Verzockt!
    • Habe in Betracht gezogen, das Ding blau zu streichen. Dann kann ich demnächst etwas bei diversen, spontanen Verkehrskontrollen durch mich, etwas dazu verdienen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.