Vorauszahlung

Prinzipiell kann ich vom Fahrgast verlangen, mir eine Vorauszahlung in Höhe der zu erwartenden Fahrkosten zu leisten. Es soll ja schon mal Menschen geben, die ohne Geld ein Taxi benutzen möchten.

Und wenn dann vor Fahrtantritt schon gähnende Leere im Geldbeutel herrscht kann die Fahrt ja auch noch abgelehnt werden, oder die EC-Karte an der Bank geschröpft.

Aber das muss HerrTaxifahrer erst an Hand von schlechten Beispielen verinnerlichen.

Einmal hatte ich eine Bustour mit 8 Kids von der Kasba nach Hause. Es sollten verschiedene Orte, aller an einer Kreisstraße liegend angefahren werden. Vor jedem Halt, wurde besprochen, welcher Betrag nach Vorn gereicht werden sollte, mein Beifahrer hatte die Kasse und sammelte brav ein. Nachdem er nun einzig übrig geblieben war, steuerte ich den gewünschten Ort an, nach Elmlohe sollte es gehen. Da würden noch ca. € 15,00 dazu kommen.

Ich war sicher, mein Beifahrer wäre solvent, war er doch der einzig Nüchterne an Board gewesen und ein angenehmer Gesprächspartner ebenso. In Elmlohe angekommen geleitete er mich noch in eine kleine Seitenstraße uns deutete auf ein Haus am Ende. Ich lenkte auf die Einfahrt und stellte mein Taxi ab und laß den Betrag vom Taxameter ab. Es waren noch € 14,70 zu zahlen, das Eingesammelte hatte ich mir schon überreichen lassen. Der junge Mann meinte, ihm würde ein paar Euro fehlen und verließ das Taxi in Richtung Haustür. Bis dahin hatte ich keinen Anlass, irgendetwas würde nicht stimmen, wurde dann aber umgehend eines Besseren belehrt.

Statt die Haustür zu öffnen, winkte er mir noch einmal kurz zu und rannte um das Haus herum in den Garten, sprang über einen Zaun und war im Dunkel über eine Weide verschwunden.

Ich entschied mich, keine Verfolgung aufzunehmen und diesen Vorfall zu meinen Erfahrungen zu legen und bei nächster Gelegenheit wenigstens ein Pfand zu verlangen oder mit zur Tür zu gehen. Da ich ein sehr schlechtes Gesichtsgedächtnis habe, würde auch eine Beschreibung bei der Polizei nichts bringen, auch war die Summe nicht so schmerzhaft.

Aber eins wußte ich ganz sicher. Der nächste Flitzer oder Taxipreller würde nicht so glimpflich davon kommen. Was ich in einer späteren Folge auch noch nachweisen werde.

One comment to “Vorauszahlung”
One comment to “Vorauszahlung”
  1. Manche disko hat videoüberwachung. Da hätte man schön schauen können.

    Ausserdem hatte man ja die adressen der anderen mitfahrer…

    Und ich vermute die kids gehen öfters mal in die kasba.

    Also wäre eine anzeige doch interessant geworden, zumindest für den fall dass du die kids das nächste mal siehst…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.