Weltnormentag 2013 im Taxi

Was Normen Wert sind, erfährt man oft bei Reisen ins Ausland, wenn mal wieder keine passende Steckdose vorhanden, nicht sofort klar ist, ist wie eine Tür zu öffnen ist oder welche Menge Flüssigkeit sich in einem Behälter befindet. Oft ist auch nicht offensichtlich, woran ein öffentlicher Personentransport zu erkennen ist. Es kann das gelbe T-Shirt des Rollerfahrers sein oder auch eine bestimmte Kennzeichenformation des Fahrzeugs.

Taxen sind zwar nicht genormt, mit einer DIN-Nummer z.B., aber es gibt Vorschriften und Gesetze die beschreiben was zu einem ordentlichen Taxi gehört, damit es sich so nennen darf. In der BoKraft sind die meisten Dinge geregelt:

 

  • Das Fahrzeug muss mindestens 2 Achsen und 4 Räder haben.
  • Auf der rechten Seiten müssen sich 2 Türen befinden
  • Zuladung von 50Kg Gepäck muss jederzeit möglich sein
  • Es muss eine Alarmanlage haben, welche sich nicht von allein ausschaltet
  • Die Farbe muss hellelfenbein sein (RAL 1015). Länder können ausnahmen zulassen.
  • Ein beleuchtbares Dachschild muss vorhanden sein
  • Ein Taxameter muss eingebaut sein
  • Eine Ordnungsnummer (schwarz auf gelbem Grund) gehört an die Heckscheibe
  • Name und Betriebssitz des Unternehmers müssen sichtbar angebracht sein

Alle diese „Normen“ erleichtern dem „Beförderungsmöglichkeitsucher“ ein entsprechendes Gefährt im Verkehr zu erkennen und ran zuwinken!

Und ja, ich finde RAL 1015 immer noch am Besten zum Ausmachen von Taxis in freier Wildbahn.

Nach welcher Farbe sucht ihr?

 

Botschaft zum Weltnormentag am 14. Oktober 2013

4 comments to “Weltnormentag 2013 im Taxi”
4 comments to “Weltnormentag 2013 im Taxi”
  1. Mh ganz ehrlich ich Suche auch nach Taxischilder… aber ich liebe auch Hell-Elfenbein, auch wenn manche Mitbewerber auf andere Farben schwören (weil man etwa am Telefon sagen kann: schauen sie nach einem Silbernen/Blauen/Grünen Taxi mit rosa Punkten… Ich persönlich finde dennoch das Hell-Elfenbein aber ein super Erkennungszeichen für Taxis am Tag (und nicht alle Fahren ja Taxi nachts)

  2. Ich finde die Farbe furchtbar. Und völlig ungeeignet für den Zweck, denn es gibt kaum eine weniger auffällige Farbe als Hellelfenbein. Ich bin nicht gegen eine einheitliche Gestaltung von Taxen, aber sie sollte wenigstens auffällig sein, zum Beispiel gelb mit einem umlaufenden Schachbrettstreifen. Das funktioniert wirklich gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.