Am Wegesrand (IV)

Maihausener Straße, Richtung Maihausen, Gemeinde Loxstedt

kjellGefunden von HerrnTaxifahrer (Andreas Wienert)

 

2 comments to “Am Wegesrand (IV)”
2 comments to “Am Wegesrand (IV)”
  1. Hier muß ich mal einhaken, denn das ist ein Thema, das mir die Halsschlagadern wachsen läßt. Solche Gedenkstätten erstehen jetzt allerorten, weil es wahrscheinlich keine Friedhöfe mehr gibt oder diese zu teuer sind. Wahrscheinlich verscharrt man den Unglückswurm gleich dort am Baum, damit Ruhe ist. Und das geschieht dem Baum auch ganz recht! Schließlich ist er schuld! Immer sind nämlich die Bäume schuld, auch an der Dresdner Fischhausstraße. Da kommt im nachmittäglichen Feierabendverkehr ein junger, aufstrebender Motorradfahrer ganz gesittet mit nur wenig mehr als 150 km/h in der zweiten Reihe gefahren, um dann auf einen rotzfrech vom „Autoschlangenersten“ herausgewinkten Behindertentransporter zu prallen. Noch dazu hat sich der junge Mann extra auf´s Hinterrad erhoben, um nicht zu schnell zu sein. Man stelle sich vor, er hätte das Vorderrad auch noch heruntergelassen, dann wäre er mehr als 300 gefahren!
    Wenn diese „Denkmaleritis“ weiter um sich greift, wohnt bald jeder von uns auf einem Friedhof.

    • Ob eine provozierte Eskalation oder unglückliche Umstände zum Tod der hier betrauerten Menschen führte, ist bezogen auf diese Plätze für mich vollkommen unerheblich.
      Entscheidend ist die Aura, welche diese Orte umgibt und welche Geschichte sie erzählen. Das die meisten Verkehrsunfälle durch Fehlverhalten der Fahrer entstehen, liegt an der Möglichkeit selbst. So Fahrzeuge bewegt werden, kann durch sie getötet werden.

      Ich war nah dran an o.a. Unfall. Und es hilft mir, an der Unfallstelle eine Kerze brennen zu sehen oder etwas ähnliches. Dem Menschenskind, welches dort ums Leben kam, schenke ich einen Moment meiner Aufmerksamkeit und bitte irgendeine höhere Macht, ihm zu vergeben und mich vor solchem Unheil zu bewahren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.