(Lecker) Essen (4)

Unser lokaler Pizza-Bäcker  in Loxstedt bäckt nicht nur italienische Fladenbrote sondern seit Neuestem auch Mexikanisch. Hatte in der Vergangenheit schon hier berichtet.

Da ich die Spezialitäten, welche sicher schon Pancho Villa zu seiner Leibspeise zählte, seit meinen vielen Besuchen in „Mechiko“ auch mindestens einmal monatlich auf dem Teller habe, kam mir das Angebot gerade Recht!

Ich bestellte mir die die Enchilada!

Wie leider schon üblich, wird in der Werbung präsentiert, was in der Realität nicht zu schaffen ist. Das Personal ist hoffnungslos überfordert, in dieser Beziehung!

Ich hab mir das bestellt, weil ich die abgebildete Speise für attraktiv und lecker befand. Reingefallen. Heiß war sie, die Mixtur aus verschiedenen Gemüsen, Bohnen, Maisfladen und Fleisch soll auch drin gewesen sein!?

Die Weizentortillas schwammen in Flüssigkeit, schmeckten wie ein feuchter Waschlappen und ich musste erst buddeln, um sie zu finden. Die Bohnen teilweise nicht gar. So in die Schale geworfen waren weitere Zutaten nicht zu erkennen. Der Mais vielleicht noch….und die Klatscher Sourcreme (das weisse Zeug oben drauf).

Im Himmel:IMG_6086.JPG

Auf der Erde!:

IMG_6084.JPGDieser Laden hat jetzt endgültig verschissen bei mir und meine Kohle trage ich, wenn überhaupt,  wieder ins „Athen“, dem Griechen um die Ecke!

 

 

 

 

8 Kommentare

auf “(Lecker) Essen (4)
8 Kommentare auf “(Lecker) Essen (4)
      • Jaja,
        die wissen schon, wie sie verhindern, dass der Kunde reklamiert …

        Ich kenne es so, dass es das Enchilada-Brot dann separat mitgibt. Allerdings bei anderen Speisen. Ne Enchilada zum Mitnehmen hatte ich noch nicht. Ich würd mit dem Foto vorbeifahren und mir das Geld zurückgeben lassen, wenn ich in der Nähe wäre.

          • Fladen ist auch Brot. Fast immer ohne Hefe gebacken, ungesäuert und aus grob gemahlenem oder geschrotetem Getreide. In D vorwiegend Weizen, wenn ich das richtig weiß. Gibt ja bei „deutschen“ Broten reichlich Vielfalt, Fladen ist allerdings auch ein Brot. 😉

            Ach ja, der Türke nennt das Ding glaub ich Yufka.

            Und wenn du die nur mit Nichtbeachtung strafst, wissen sie nicht, was sie falsch gemacht haben. Und denken weiterhin, dass sie alles richtig machen. Kannst ja auch einfach vorbeifahren und dir erklären lassen, wie der Unterschied zwischen den beiden Bildern zustanden kommt.

          • Hey, ich will nicht, das Weizentortillas Brot sind! Die schmecken dann viel besser!:-) War in meinem ersten Leben nen paar Jahre mit ’ner Mexikanerin verheiratet. Die wird dir was Husten, von wegen Brot!
            Und lass die Türken da raus, ein Rollo wickeln die auch nicht in so ein Brot ein, sonst hiesse es ja auch Brollo. Oder ist das $indeinergegend anders?;-)

  1. Boah, das sieht ja echt übel aus. Wobei ich es schon halbwegs selbstverständlich finde, dass das Essen nicht wirklich so aussieht wie auf den Werbefotos. Deshalb finde ich auch die Kritik am Aussehen der Pizza in dem verlinkten Beitrag übertrieben, ich finde, die sah gut aus – zum Geschmack kann ich natürlich nichts sagen.
    Aber diese Enchilada kann man so ja echt keinem anbieten, da müsste sie schon echt erstklassig schmecken, um diese Optik auszugleichen. Und das war ja offenbar nicht der Fall…

    P.S.: Beschreibung des Ladens und zumindest der Pizza beim letzten Mal deutet für mich auf die Kette hin, die in Loxstedt eine Filiale hat. Die kenn ich aus Bonn und fand die Pizza geschmacklich sehr gut. Aber da mag es ja auch Unterschiede geben, zumal es ja Franchise ist.

  2. 12 Jahre (Brutto) Truppenküche haben mich gelehrt, das etwas, das nach Pampe ausschaut, auch so schmeckt. Das Auge ißt mit, meines Jedenfalls, das verfressene Stück!
    Von solchen Abfütterungsfabriken erwarte ich einfach ein gewisses Niveau, ansonsten fahr ich 1 Km weiter zum Nächsten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.