Alarm um Nichts!

Langsam bekomme ich die Krätze! Heutzutage spricht mann wohl eher von Ehec oder Ebola, das tut aber Nichts zur Sache.

Den halben Landkreis habe ich wieder aufgeschreckt, verdammte Scheisse!

Unterwegs nach Wellen setzte ich dort einen Fahrgast ab. Ein aufmerksamer Teenager hat’s dann bemerkt. Meine Fackel war am Blinken, stiller Alarm!

Sie hat mir dann ihren Pappi hinterher geschickt, mit dem Auto und hat auch noch die Polizei informiert.

„Meanwhile“ bei mir im Taxi: Routine!

Kurz vor Brunshausen, während des „Rücksturzes*“ zur Zentrale erscheint ein neuer Auftrag auf meinem Display.
Von Beverstedt nach Lunestedt.
An der Haltestelle in Lunestedt bimmelt das Diensthandy:
„HerrTaxifahrer…,geht es dir gut?“

„Ja, Danke der Nachfrage, womit habe ich die Aufmerksamkeit verdient?“

„Die Polizei Schiffdorf hat angerufen, dein Dachschild blinkt „Alarm“!“

„Mich laust der Affe! Sorry, ich bring das eben in Ordnung!“

„Macht nichts, ist ja besser so, als wenn was passiert wäre. Ich ruf die Polizei an für dich.“

Während wir so quatschen, baut sich ein Mann an der Fahrertür auf. Mein Fahrgast war es nicht, der war ein Hänfling!

„Moin, Moin, was ist ihr Begehr?“, trat ich vorsichtig in Kontakt.

„Was ist denn mit dir los, fährst hier im Kreis herum, mit eingeschaltetem Alarm?!“ Meine Tochter hat mich hinterher gehetzt, weil sie das von Facebook wusste, das mit dem Blinken!“

Umkippen konnte ich nicht, denn bis zu den Knien war ich im Boden versunken, vor Scham! Wie ein Verkäufer am Basar, nach einem überaus erfolgreichen Abschluss, bedankte ich mich für die Aufmerksamkeit und richtete auch einen Gruß an den Nachwuchs.

Nun sitze ich hier und grüble, wie ich den Alarm aktivierte, Flaschen sind mittlerweile aus der Fahrertür verbannt. Gibt es Fehlfunktionen? Nächste Woche habe ich etwas Zeit zu recherchieren. Bis dahin werde ich etwas öfter nach „Oben“schauen!

*Rücksturz ordnete der Commander Cliff Allister McLane immer an, wenn das Raumschiff Orion auf dem kürzesten Weg zur Erde zurückkehren sollte.

Auf dem Bild hinten der Wagen meines Verfolgers. Er hatte sich immer zurück fallen lassen, damit meine „Entführer“ nichts merken!

IMG_6533.JPG

4 Kommentare

auf “Alarm um Nichts!
4 Kommentare auf “Alarm um Nichts!
  1. Tja, Herr Taxifahrer,
    da mußt du wohl bald einen Sack voller Süßigkeiten mit dir rumschleppen. Damit du deine Verfolger dann ruhig stellen kannst 😉

    Wie gut, dass es dir gut geht und du so aufmerksame Leute hast.

  2. Pingback: Polizeikontrolle | HerrTaxifahrer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.