„Da sind noch Mehr!“

„Da fährt sicher ein Anderer mit dir!“

So der O-Ton des Fahrgastes der mich bestellt hatte und dann 5 Minuten vor meinem Eintreffen einfach mit Jemand andrem weggefahren ist! Leider kann man physische Gewalt nicht per Whattsapp verschicken, ich war echt sauer!

Nun saß ich in meinem kleinen Taxilein und musste zuschauen, wie die restlichen Teilnehmer der Hochzeitsgesellschaft an mir vorbei in drei riesigen Reisebussen verschwanden!

Eigentlich sollte das eine lukrative Feierabend-Tour werden, jedoch blieb ich auf den Kosten für 15 Kilometer Anfahrt, 30 Minuten Wartezeit und 15 Kilometer zurück zur Zentrale sitzen!

Auch dieses Vergalten trägt nicht unbedingt dazu bei, für Taxipreise niedrig zu halten. Einfach mal kurz anrufen und absagen, das tut Niemandem weh und erspart viel Frust und Kosten!

Morgen wird schon der Adventskalender entjungfert. So schnell ist bald wieder ein Jahr rum! Genießt die restlichen Tage und das Vorweihnachtsgefühl!

2 Kommentare

auf “„Da sind noch Mehr!“
2 Kommentare auf “„Da sind noch Mehr!“
  1. Ich kenne solche Abschnitte in der Taxi-Verordnung. Evtl diese mal nutzen und ihm ne Rechnung schicken:

    —–

    (1)Kommt die Beförderung aus Gründen die der Fahrgast zu vertreten hat, nicht zustande, so ist in der Tarifzone I ein Pauschalpreis von 7,50 € zu entrichten. Bei Anfahrten außerhalb der Tarifzone I ist das Beförderungsentgeld für die Anfahrt nach § 4 Ziffer 2 zu entrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.