Jahresabschluß 2013

Seit Juli letzten Jahres habe ich 153 Beiträge geschrieben.  Nach den ersten 5 Wochen bekam ich Zweifel, ob des Geschwurbels aus meiner Feder. Ein Blick in die Statistik offenbarte……..NICHTS! So 0,5-2 Besuche alle 3 Tage, wobei die Hälfte sicher auch noch von mir selbst kam.

Ich dachte, kommt Zeit, Leser und registrierte mich  bei Bloggerei. Juhu, schon verdoppelte sich die Schar der User. Dann habe ich noch bei Altgedienten angefragt, wie es mit mehr Öffentlichkeit klappen könnte.

Dank der Empfehlung des Kollegen Taxifahrer/Schriftsteller Sash kam dann der „Durchbruch“! Endlich Action und ein Lebenszeichen von der anderen Seite, der erste Kommentar von Marco.

In meiner Statistik tauchen nicht alle gesuchten Begriffe auf, da die meisten verschlüsselt werden. Und die Besucherzahlen sind auch nicht komplett. Aber ich kann immerhin Tendenzen erkennen, das reicht mir. Ich lese meine Favoriten alle auf meiner Byline-App, verknüpft mit Feedly. Da bin ich oft enttäuscht, das viele Blogger den „weiter lesen – Button“ einfügen. Ich konsumiere gern offline und speichere über mein W-Lan, da bei uns das Netz echt lahm und flat nicht zu bezahlen ist! Bei mir wird es diesen Knopf nicht geben, außer es ist dringend erforderlich. Da werde ich im Einzelfall drauf hinweisen.

Unter folgendem Link findet ihr meinen Jahresbericht 2013, nichts geheimnisvolles dabei, „NSA is WELCOME!“ Manche Zahlen verstehen nur Insider, keine Gewähr für Richtige Benennung oder Zählung.

Zwischen den Jahren war ich nicht so aktiv. Lag an viel Arbeit und viel Fresszeit Freizeit. Werde jetzt aber wieder verstärkt Meldungen absetzen.

Vielen Dank fürs mitlesen, HerrTaxifahrer, aka Andreas Wienert

4 comments to “Jahresabschluß 2013”
4 comments to “Jahresabschluß 2013”
  1. Da sag ich nur, vielen Dank für’s Schreiben, mein lieber Herr Taxifahrer!
    Eine der besten Empfehlungen, denen ich jemals gefolgt bin, wenn ich das mal so sagen darf. 😉

  2. Ach ja, Freud und Leid der Besucherstatistiken. Ich verspreche mir immer wieder, nicht drauf zu schauen und dann landet mein Blick doch wieder dort. Für einen Fotoblog ohne festes Thema kann ich aber wahrscheinlich zufrieden sein mit den Besucherzahlen nach 6 Monaten. 🙂

    Zufrieden bin ich auf jeden Fall auch mit dem was ich hier regelmäßig lese. Definitiv eine der besten Neuentdeckungen 2013. Mach weiter so!

  3. Pingback: Abrechnung mit 2014 | HerrTaxifahrer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.