Tränen…

…in den Augen bekämen sicher einige Kollegen, wenn ich von meinem Umsatz berichte.

Mit dem Tourenverteiler $herrnfreibeuter hatte ich zu Beginn meiner Schicht verabredet, das ich mich vom Dedesdorfer Markt fern halte.
Gesagt, getan.
Nach 20 Minuten war ich mit dem voll besetzten Sprinter auf dem Weg dort hin. Von 22:00 bis 6:00 hatte ich 12 Touren zu oder von diesem Festplatz. Im Unterschied zum Freitag gab es keine Wartezeiten mehr, welche eigentlich der Grund für meinen Hass auf diese Veranstaltung waren. Also doch Rummelplatz bedienen!

Ich fuhr in 8 Stunden 356 Kilometer/359€.

Sonntag ist Familientag, da wird es dort nichts zu schnappen geben. Am Montag geht noch einmal eine Party im großen Zelt ab. Werde wieder hin fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.