Schaffste Das?

Ich fahre nach Dienstbeginn um 16:00 nach Dedesdorf. Die ersten Ausfälle nach der Versteigerung einer Sau sind abzuholen!
16:15 steigt der Fahrgast nach Speckenbüttel zu und er eröffnet das Gespräch mit dem Aufsagen sämtlicher Spirituosen, welche er Heute schon gezischt hatte.

Die Zentrale meldet sich um 16:20:
“ Um 17:05-17:15 ist $herrpatient von der Dialyse am Bürgerpark einzuladen! Schaffst Du das?“

Etwas erstaunt – ich brauche für diese Strecke mit verbundenen Augen vielleicht 25 Minuten – tue ich mit leichter Verachtung kund, es „locker“ 2x in der Zeit zu erledigen!

Eine halbe Stunde später habe ich mein Taxilein, unter Aufbietung aller erdenklichen Fahrkünste, zumindest heile bis zum „Flötenkiel“ bugsiert. Stau an Stau, rote Ampeln für ein ganzes Jahr, Baustellen und Umleitungen was das Herz begehrt…….

Ich hätte besser keinen Urlaub gemacht, denn seit Juli ist in BHV Endzeitstimmung! Davon wusste ich bis jetzt nicht!

Um 16:55 lege ich end Kurs zur Dialyse-Klinik. Nachdem die Ampel 4 Grünphasen dargestellt hatte, konnte ich endlich in die Cherbourger einbiegen. Bis zur Autobahn nur noch eine 30er-Zone.

Juhu, alle Spuren frei, ich massiere das Bodenblech bis zur Abfahrt Schiffdorf. Nur einmal musste ich Rechts überholen, als sich 2 Hausfrauenpanzer bei Tempo 120 ein Rennen lieferten!

Um 17:10 öffne ich die Tür in der ersten Etage der Blutwäscheprofis. Mein Fahrgast hat gerade die Jacke angezogen.

Meine Ehre war erst einmal gerettet, denn ich musste nicht beweisen, das ich in den verbleibenden 5 Minuten eine weitere Runde schaffe!

2 comments to “Schaffste Das?”
2 comments to “Schaffste Das?”
  1. Am verwerflichsten finde ich, das die immer ganz stolz ihre Bauschilder aufstellen, mit einem Brett, wo drauf geschrieben steht: „Fertigstellung bis *aus den Fingern gesogenes Datum*!“

    Die Brücke in Stubben sollte vor 10 Monaten fertig gewesen sein. Von Mai bis Juli haben die reichlich gebuddelt um die Umfahrung bis auf die letzten 20 Meter fertig zu stellen. Es fehlen noch 20 Meter und seit 4 Wochen ist ausser einem Moos ansetzenden Radlader keiner auf der Baustelle!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.