Tit for Tat

„Ich habe Heute sehr viel Trinkgeld bekommen. Da sollen sie auch etwas davon haben! Es war wirklich viel, sehr viel!“

,so der angestellte Koch eines renommierten Bremer Lokales, als er mir statt der fälligen € 2,00 für sein Sammeltaxi € 10,00 in die Hand drückte.

Vor meinem inneren Auge sah ich einen Mann in Kochmontur seine Küche mit einer Schubkarre voller Geldscheine verlassen.

Ich werde schon Morgen eine Umschulung beantragen!

2 Kommentare

auf “Tit for Tat
2 Kommentare auf “Tit for Tat
    • Kopfkino eben! Ich kenne auch Köche, die Geld mitbringen mussten, LOL! *kochschubkarre-vollgeldindieküche-schiebvormeinem-innerenaugeseh*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .