Aus-geteilt,….n

…. hat es sich für einen Menschen, in dem ich mich wohl wegen seiner Gesinnung* ziemlich täuschte.

*Die Gesinnung ist die durch Werte und Moral begrenzte Grundhaltung bzw. Denkweise eines Menschen, die den Handlungen, Zielsetzungen, Aussagen und Urteilen des Menschen als zugrunde liegend betrachtet werden kann. Ob die Gesinnung oder die Tat selbst die Sittlichkeit einer Handlung ausmacht, ist ein Problem der Ethik.

Wer Beiträge von Internetseiten teilt, ist in meinen Augen höchst mitverantwortlich in Bezug auf deren Verbreitung. Dazu gehören selbstredend auch Kommentare zu solchen Beiträgen. Und wenn schon im Artikel selbst die Zündschnur für Hass und Fremdenfeindlichkeit gelegt wird, welche dann in den Kommentaren eine Bombe nach der anderen platzen lassen, dann muss sich derjenige, welcher die Beiträge ohne Randnotiz oder Erklärung vervielfältigt, der dort vertretenen Gesinnung zurechnen zu lassen.

An dich: „Du bist eine braune Socke!

Leider kann ich dich auf meinem Blog nicht wie in den anderen Medien blockieren, deshalb Verpiss dich bitte von hier!“

Stammlesern sind meine persönlichen Werte und Moralbegriffe nicht fremd. Ich bin ein unverbesserlicher Gutmensch, aus durch Lebenserfahrung gewachsener Überzeugung.

Wieder ein Nazi weniger in meiner virtuellen Blase!

P.S. Wenn ihr gedenkt, halbgare Geschichten zu kolportieren, dann macht euch doch bitte die Mühe, Leuten wie mir wenigstens ansatzweise eure Beweggründe zu umreißen, damit eindeutig klar ist, in welche Kiste wir euch stecken können. Danke!

#nazigehzuhause

#deutschlandfürviele

#wirschaffendas

5 comments to “Aus-geteilt,….n”
5 comments to “Aus-geteilt,….n”
  1. Leben und leben lassen, genau meine Devise.

    Ich wünsche allen Menschen Bildung und die Fähigkeit Fakten selbst zu recherchieren sowie diese rational zu bewerten.

    Aufs Bauchgefühl darf man sich nur in Notsituationen verlassen – also zum Beispiel wenn man einem Löwen gegenübersteht.

  2. Da muss der Herr Wienert wohl mehr Menschen blockieren.. Einen wahnsinns Zuspruch haben Sie da erhalten, überraschend 90% weniger als ich
    Und es waren 80% Taxifahrer (**************)
    Falls Sie meinen Erläuterungstext** gerne sehen möchten, dann schicke ich Ihnen diesen gerne
    zu

    Anmerkung von HerrnTaxifahrer:

    * Hat hier nichts zu suchen!

    ** Immer die gleiche Masche. Wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist, wird erklärt/erläutert/verschleiert und womöglich noch eine Verschwörung herangezogen.

    *** Ich lasse mir von Leuten wie dir überhaupt nichts vorschreiben.

  3. Genau die Antwort die ich von einem Menschen erwarte, dessen Horizont nicht über den Tellerrand hinaus geht 😉

    An sich ist es etwas traurig zu sehen in was sich Menschen verwandeln können und wie ihr wahres Gesicht aussieht…

    #werimglashaussitzt…
    #dasmimimikamnichtvonmir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.