Neuanfang

Moin lieber Blogleser!

Mein Bleistift ist gespitzt. Sorry, das ich dich so stiefmütterlich behandelt habe, aber die Schreiblust war extrem verflogen.

Warum geht es nun doch weiter?

Meinen Blog habe ich immer gern als Ventil für meinen Frust benutzt. Und da sich vieles wiederholte, währen die Stories auch immer ähnlich gewesen. Nun hat sich aber einiges angestaut. Nicht nur reichlich Blödsinn meiner Fahrgäste, auch platzt mir der Kragen gerade wegen der Umstände in diesem Jahr.

Krieg. Menschen. Energie. Kosten. Pandemie. Umwelt. Weltpolitik. Rohstoffe.

Zu diesen Themen möchte ich euch meine Meinung sagen. Vielleicht entstehen dann auch hier wieder einmal ein paar tolle Gespräche.

Bis die Tage, dein HerrTaxifahrer

 

2 thoughts on “Neuanfang

  1. Hi, ich freue mich auf neue Beiträge. Es ist so wichtig, wenn Menschen zwanglos aus ihrem Leben erzählen. Es hilft allen die jeweils anderen zu verstehen … lass es raus … ich werde es lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.