Romantische Straßen im Pflichtfahrgebiet (1)

Falls ihr auf die Idee kommt, einmal unser schönes plattes Cuxland zu besuchen, möchte ich hier ein paar Tipps geben, welche Ecken unbedingt aufgesucht werden müssen.

Heute zeige ich euch eine Verkehrsader im Örtchen Bokel. Der Name ist eigentlich Programm: HAßBÜTTEL

Es handelt sich hier um eine für den öffentlichen Verkehr bestimmte Straße.

Seht selbst:

2 comments to “Romantische Straßen im Pflichtfahrgebiet (1)”
2 comments to “Romantische Straßen im Pflichtfahrgebiet (1)”
  1. Nach dem Video hab ich ja gedacht, das ist die Verlängerung vom Lehdeberg Richtung Hollen. Aber laut google-maps ist das bei dem Bauern mit der Biogas-Anlage, dessen Namen mir gerade entfallen ist. Richtig?

    • Man fährt von der Bokeler Hauptstraße in den Haßbütteler Weg. Dann geht es irgendwann nach links ab und über die Eisenbahnlinie HB-BHV. Danach geht es rechts herum auf Teer zum Bauernhof( Haßbüttel 1+2, links herum zu Hausnummer 3). Man kann auch über den Bauerhof zur 3 gelangen, ist aber auch nur ein Waldweg. Und natürlich nicht der kürzeste vorgeschriebene!

      Richtung Hollen ist geteert. Es hatten sich dort über die Jahre ein paar schöne Buckel gebildet, die sind jetzt aber leider entschärft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.